Dies sind Ihre Wanderbegleiter 

Eselwallach Samuel

Der Kinderliebling

 

Eselwallach Abraham

Der Plüschesel

 

Eselwallach Ephraim

Der Schelm

 

Eselwallach Le Chaim

Das Nesthäkchen

 

Judith Schmidt

Die Eseltrainerin


Gregor Schmidt

Der zusätzliche Trekking-Führer

Die Schneckeline

 

Die Escargoline - so heißt die Schneckeline ursprünglich im Herstellungsland  Frankreich - ist ein Rollstuhl der gehobenen Klasse.

 

 

Darin haben entweder 2 Erwachsene oder 3 Kinder Platz oder 1 Erwachsener mit Hund Platz ...

 

Der Esel zieht das dreirädrige Gefährt mühelos auch über unwegsameres Gelände. Man ist also nicht gezwungen, nur auf asphaltierten Strecken zu wandern, sondern kann auch Waldwege benutzen.

Der enge Wendekreis ermöglicht es auf der Stelle zu drehen.

 


Der beste Clou an der Schneckeline ist jedoch, dass der kutschierte Gast die Verbindung zum Esel mit einem Hebel innerhalb einer Sekunde lösen kann. Somit besteht keine Gefahr für den Insassen, wenn der Esel einmal durchgehen sollte.

Bei einer herkömmlichen Kutsche ist das nicht möglich und somit stellt Kutsche fahren auch immer ein hohes Risiko dar.

 

Wer die "Schneckeline" dazu buchen möchte, zahlt einen Aufpreis von 10,- €/Stunde exkl. MwSt. (maximale Tourlänge 3 Stunden)