Dies sind Ihre Wanderbegleiter 

Eselwallach Samuel

Der Kinderliebling

 

Eselwallach Abraham

Der Plüschesel

 

Eselwallach Ephraim

Der Schelm

 

Eselwallach Le Chaim

Das Nesthäkchen

 

Judith Schmidt

Die Eseltrainerin


Gregor Schmidt

Der zusätzliche Trekking-Führer

WANDERUNG AN FESTEN TERMINEN

Tourangebote inklusive Esel-Rallye für

Kinder & Erwachsene

Termine 2018

Datum   Dauer  Kinder* Erwachsene freie Plätze

26. April 2018

13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei
4. Juli 2018 13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei
15. August 2018 13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei
16. August 2018 13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei
11. Oktober 2018 13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei
25. Oktober 2018 13:00-16:00 Uhr 8,50 € 12,50 € noch frei

* Wer unter 120 cm klein ist, zahlt den Kinderpreis.

Wer größer ist, zahlt demnach den Erwachsenenpreis.

 

 

Nur mit einer schriftlichen oder

telefonischen Voranmeldung möglich.

Entdecken Sie den Erlebnispfad im Naturpark Hohes Venn / Eifel mit unseren Eseln.

Tipps:

  • Tragen Sie dem Wetter entsprechende Kleidung und feste Schuhe - Wanderschuhe sind von Vorteil.
  • Bringen Sie sich reichlich zu trinken mit, denn auch wenn das Wetter nicht sehr heiß ist, wird man unterwegs Durst bekommen.

Ablauf der Esel-Trekkingtour

  • Die Esel werden ca. um 12:30 Uhr für die Esel-Rallye vorbereitet (geputzt, Hufe ausgekratzt, bepackt ...)
  • Die Wanderung beginnt pünktlich um 13:00 Uhr. Treffpunkt ist der Hof der Familie Schmidt in Grüfflingen 10 (seit Juni 2017 heißt die Straße nun: St. Vither Straße, Grüfflingen, 34), B - 4790 Burg-Reuland.
  • Wir gehen den Erlebnispfad, der ca. 10 km durch Wald und über Felder führt.
  • Unterwegs werden an verschiedenen Standpunkten Aufgaben für die Teilnehmer gestellt, z. B. etwas zu sammeln, ein Quiz über Giftpflanzen, tierische Zungenbrecher aufsagen, ein Staffellauf ... die unterschiedlichen Aufgaben variieren je nach Altersklasse (also auch für Erwachsene). So kann jeder mitmachen.
  • Gezahlt wird kurz vor Beginn der Wanderung in bar.
  • Die Esel werden die Gruppe samt Packsattel begleiten, so dass die Teilnehmer Dinge, die unterwegs gesammelt wurden, in den Packtaschen verstauen können.
  • Die Esel tragen ausnahmslos das Gepäck und können nicht (auch nicht von Kindern) geritten werden.
  • Die Esel können auch die Teilnehmer führen.
  • Wer seinen Hund bei der Wanderung mitnehmen möchte, darf diesen nicht von der Leine lassen - auch nicht in der Pause.
  • Für die Rast am Mittag bringt sich jeder sein Essen und Getränk selber mit. Die Pause dauert ca. 1/2 Stunde.
  • Die Esel bekommen auf der gesamten Tour nichts außer der Reihe zugefüttert, diese bedienen sich während des Picknicks am Gras.
  • Gegen 16:00 Uhr werden wir wieder am Ausgangspunkt zurück sein.
  • Am Ende kann sich jeder Teilnehmer noch eine hübsche Postkarte mit dem Eselmotiv seiner Wahl aussuchen.

Bei zu schlechtem Wetter (z. B. Dauerregen) findet die Wanderung nicht statt.

Kinder können für die Wandertour nicht einfach abgegeben werden. Die Eltern und/oder Erziehungsberechtigte müssen mitgehen, da wir keine Haftung für die Kinder übernehmen.